Vorträge und Seminare für Garteninhaber und Garteninteressierte  
 
über Möglichkeiten der Pflanzenstärkung als Alternative zur chemischen Bekämpfung von Schädlingen
Pflanzenstärkung durch optimale Pflege ist uns allen bekannt. Manche greifen dabei auf gelerntes Wissen zu, andere eignen sich ihr Wissen durch mehr oder weniger angenehme Erfahrungen an. Der Umfang des lernbaren Wissens wird auch für Laien durch neue Medien immer größer. Symbiosen von Pflanzen mit anderen Organismen kann man nutzen, da man diese Organismen - z.B. Pilzmyzel - kaufen kann. Wasserspeichernde Materialien sind uns zugänglich, Spurennährstoffdünger und ständig verbesserte Analysemethoden.
Auf der Suche nach umweltschonenden Möglichkeiten der Pflanzenanzucht hat die Referentin viele Verfahren im eigenen Betrieb getestet, bis sie auf eine ergänzende Form der Pflanzenstärkung gestoßen ist: Die Stärkung von Pflanzen durch Gedanken und Informationen. Versuche durch Beschallung von Pflanzen sind bekannt, Informationsübertragung über Geräte ist möglich und auch eine gedankliche Stärkung von Pflanzen ist möglich. Unterschiedliche Techniken, wie man Pflanzen über Gedanken stärken kann, werden angesprochen. Die Dozentin berichtet aus zehn Jahren Erfahrung in der Anwendung in der Pflanzenpflege und professionellen Pflanzenanzucht.

über aktuelle gärtnerische Ereignisse

Informationen über nationale und internationale Gartenschauen. Auch möglich in Verbindung mit einer gemeinsamen Fahrt

über Pflanzen

Moorbeetpflanzen mit Raritäten
Schattenstauden
Essbare Früchte aus dem Garten
Heckenpflanzen
Bonsai und Formgehölze
Immergrüne Laubgehölze
Hausbäume
Bodendecker in ihrer Vielfalt
Paeonien = Pfingstrosen
Hosta = Funkien
alte Apfelsorten
Rosen
Geranium = Storchschnabel
Gräser
Bitte sprechen Sie uns auf Ihr Wunschthema an.

über Gartengestaltung und Umgestaltung
 
Praktische, einfach umzusetzende Gestaltungbeispiele und -Tipps zur Gestaltung
pflegeleichte Gärten
Vorgärten
Sitzplätze
Sichtschutzpflanzungen
Biotope
Bitte sprechen Sie uns auf Ihr Wunschthema an.


über energetische Ausbalancierung zur Erhöhung der Immunkräfte
 
 
 
Vorträge und Workshops für Gärtner      

bei Schautagen von Gartencentern und Baumschulen
Die Themen können dem Betrieb und dem Anlass entsprechend ausgesucht werden.
Möglich ist auch die Erstellung einer Präsentation des Betriebes.

 
für Landschaftsgärtner in ihren Betrieben zur Nachschulung der Pflanz- und Pflegekolonnen
Manche Quereinsteiger im Garten- und Landschaftsbau haben geringe Kenntnisse über Pflanzen und kaum Verständnis für die Behandlung von Pflanzen. Dieses Angebot richtet sich an Betriebe, die daran etwas ändern möchten, aber selbst keine Kapazitäten frei haben um ihre Mitarbeiter nachzuschulen.

für Betriebe, die ihre Außenanlagen von eigenem Personal pflegen lassen

 
für Biogärtner und -Landwirte
Energie-Übertragungen und die Informationsübertragung
sind interessant, weil sie den Aufwand für notwendige Pflanzenschutzmaßnahmen stark reduzieren können. 
 

Vorträge und Workshops für Kinder und ihre Betreuer
 
Essbare Früchte aus dem Garten

Pflanzung von Kastengärten

Essbare Blüten und Kräuter


Gespräche im Garten 

Gespräche im Garten können in jedem Garten stattfinden, in dem es die Möglichkeit zu einer gemütlichen Runde gibt. Jedes Gespräch im Garten beginnt mit einem Thema, das die Gartenbesitzer aussuchen, bei denen die Gespräche stattfinden. Möglich sind alle Themen, die oben aufgeführt sind. Das Thema wird bezogen auf den Garten, in dem wir uns befinden, behandelt.
Gespräche im Garten bietet aber auch die Möglichkeit über Feng Shui, den Mondkalender oder den Keltischen Baumkreis zu reden. Auch unsere eigenen Erfahrungen mit Pflanzen, die nicht erklärbar sind, können einen Einstieg in einen interessanten Verlauf des Gespräches bieten.
Gespräche im Garten können in jedem Garten stattfinden, in dem es die Möglichkeit zu einer gemütlichen Runde gibt.Wenn Sie Interesse daran haben, dass wir in Ihren Garten kommen, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.